Erwin Wurm: House Attack, Viena